Sozialpädagogische Einzelbegleitung

Herausfordernde Ausgangslage

Unser Angebot richtet sich an Jugendliche und deren Familien in psychosozial belasteten Lebenssituationen, deren Alltag aus unterschiedlichen Gründen ausser Balance geraten ist. Den Jugendlichen gelingt ein funktionierender Alltag nicht mehr, ihre dysfunktionalen Verhaltensweisen zeigen sich indem anstehende Entwicklungsaufgaben nicht gelöst werden können. Psychische Auffälligkeiten und beeinträchtigte Erziehungskompetenzen gefährden die gesunde Entwicklung der Jugendlichen.

Die Jugendlichen stehen im Zentrum und werden individuell in ihrem Entwicklungsprozess begleitet. Die persönliche Ausgangslage des Jugendlichen bildet die Grundlage und in Zusammenarbeit mit dem Herkunftssystem und der Auftraggeber werden die Ziele formuliert. Die Selbstkompetenz wird gestärkt, anstehende Entwicklungsaufgaben werden gelöst und dysfunktionale Verhaltensweisen werden bearbeitet.

Arbeitsweise und Chancen

Unser Ziel ist es, Settings, welche die Persönlichkeit und die Resilienz der Jugendlichen stärken können, zu schaffen. Konkret heisst dies: Fördern der Ich-Stärke, Selbstwirksamkeit und Selbstwert erleben sowie Visionen, Ziele und Träume entwickeln.

Wir stärken Fähigkeiten und üben neue Handlungsstrategien, welche benötigt werden, um den Alltag meistern zu können: Persönlichkeitstraining, Entwicklung von sozialen und personalen Kompetenzen sowie von alltagspraktischen Anforderungen und auch die Erschliessung weiterer Lernfelder, wie zum Beispiel ein neues Hobby suchen. Die Jugendlichen werden bei Bedarf auch bei der Berufswahl und Lehrstellensuche unterstützt. Wenn es der Zielerreichung dient, arbeiten wir auch mit Kleingruppen.

Unsere Arbeitsweise ist systemisch, lösungsorientiert und nach dem Konzept der Neuen Autorität.

Dafür sind wir in- und outdoor in verschiedenen Konstellationen unterwegs. Die Natur dient uns als neuer Erfahrungs- und Lernraum.

Die Beratung und Unterstützung der Eltern sind uns ein Anliegen und gemeinsam bilden wir tragfähige Netzwerke. Gemeinsam erarbeiten wir ein Verständnis für die Situation des Jugendlichen und suchen miteinander nach Lösungswegen. Beistände und Lehrpersonen werden eng in die Zusammenarbeit eingebunden.

Wir laden dazu ein, Haltungen zu überdenken, neue Sichtweisen einzunehmen und neue Methoden auszuprobieren.

Avatar
Marianne Egloff
Geschäftsleitung KOFA Winterthur

"Unser Kind“ profitierte augenblicklich von dem Einzelsetting und dem Beziehungsaufbau mit Klassenbegleitung.ch. Der Aufbau eines tragfähigen Helfernetzes brachte zusätzlich Halt und Sicherheit.

Ablauf einer Zusammenarbeit

Alle sozialpädagogischen Einzelbegleitungen werden in regelmässigen Abständen mit den verantwortlichen Personen auf die Wirksamkeit evaluiert und reflektiert. Die Berichterstattung erfolgt an die Auftraggebenden.

Es ist auch privaten Personen (sogn. Selbstzahler) möglich, die Angebote von Team- und Klassenbegleitung zu nutzen.

Seit Mai 2023 besteht eine Leistungsvereinbarung mit dem Kanton Zürich ajb. Amt für Jugend und Berufsberatung.

Kontaktaufnahme Informationen bestellen

Freie Plätze

Region Winterthur: ausgelastet. Begleitungen sind ab August 2024 möglich

Stadt Zürich (Albisrieden, Selnau), Affoltern a. A., Dietikon, Bonstetten, Innerschweiz, Region Zug, Schwyz, Luzern, Obwalden, Nidwalden: Begleitungen sind ab Juni möglich.